Matthias Schneider-Hollek im Interview

Posted: January 11th, 2013 | Author: | Filed under: 01 Texte, 07 Alles | No Comments »

“Ich möchte die Geheimnisse lüften” sagt Matthias Schneider-Hollek. Er ist Laptop-Artist und Komponist. In Stuttgart studierte er Querflöte und später Komposition mit dem Schwerpunkt Elektronische Musik. “Ich zeige wirklich alles, was ich da tu, um einen bestimmten Klang zu erzeugen”.

Read the rest of this entry »


Rollender Kinderbuchladen �Bumper�

Posted: November 24th, 2012 | Author: | Filed under: 01 Texte, 07 Alles | No Comments »

? ??????? ?????? ????????: �??????� ? ??????? ??????? ??????? ?? ???????.

Der gem�tliche Bauch des Busses mit Namen �Bumper� beherbergt eine Menge origineller, sorgf�ltig ausgew�hlter B�cher. Rollender Leseklub und Buchladen in einem, bringt das ungew�hnliche Mobil seit zwei Jahren kleine und gro�e Leser in Moskau und den Regionen zum Staunen. Erfahren Sie, warum Lesen Kindern n�tzt und wie man einen �deutschen B�cherbus� nach Russland bringt.

Ein Interview mit der Initiatorin des Projekts �Bumper� Anna Tichomirowa.

Read the rest of this entry »


Barbara Morgenstern � Vermona, Konsumkritik und das s��e Schweigen?

Posted: September 24th, 2012 | Author: | Filed under: 01 Texte, 07 Alles | No Comments »

? ??????? ?????? ????????: ??????? ??????????? � Vermona, ??????? ???????? ??????????? ? ??????? ?????????

In Rahmen der Ausstellung �Musik+X� trat Barbara Morgenstern im September 2012 in Moskau auf. In diesem Interview erz�hlt sie �ber ihren ersten musikalischen Flop, das angebliche Sterben der Elektronischen Musik und �ber ihre Erfahrungen mit Nick Caves Doppelg�ngern.

Read the rest of this entry »


Kathinka Dittrich van Weringh � die erste Direktorin des Goethe-Instituts Moskau im Interview

Posted: March 26th, 2012 | Author: | Filed under: 01 Texte, 07 Alles | No Comments »

? ??????? ?????? ????????: ??????? ??????? ??? ?????? � ???????? ? ?????? ?????????? ????-????????? ? ??????.

Zwischen 1991 und 1994 war Kathinka Dittrich van Weringh ma�geblich an der Gr�ndung der Institutsniederlassung in Moskau beteiligt. Die erste Direktorin des Instituts hatte �ber die spannenden und turbulenten Anf�nge in Moskau bereits Mitte der 1990er in ihrem Buch Abenteuer Moskau erz�hlt. In diesem Interview blickt sie noch einmal zur�ck.

Read the rest of this entry »


�kokino in Petrosawodsk oder wie �EcoCup� erwachsen wurde

Posted: March 21st, 2012 | Author: | Filed under: 01 Texte, 07 Alles | No Comments »

? ??????? ?????? ????????: ????????????? ???? ? ????????????? ??? ??? ??????? �????????�.

Im April 2012 fand in Petrosawodsk zum ersten Mal das Barentssee Festival f�r �kologischen Film (BEFF) statt. Wie pr�sentiert man Umweltfilme so, dass sie nicht nur bei �koaktivisten Interesse und Begeisterung wecken?

Read the rest of this entry »


Irina Kosterina: Maskulinit�t und ihre Transformationen

Posted: February 12th, 2012 | Author: | Filed under: 01 Texte, 07 Alles | No Comments »

? ??????? ?????? ????????: ????? ?????????: ????????????? ? ?? ?????????????

Im Gespr�ch: Irina Kosterina, Koordinatorin des Projekts �Geschlechterdemokratie� der Heinrich-B�ll-Stiftung, �ber Feminismus, �Antifeminismus�, Diskriminierung von M�nnern und Maskulinit�t.

Read the rest of this entry »


Immer wieder Moskau!

Posted: August 2nd, 2011 | Author: | Filed under: 06 Arbeit, 07 Alles | No Comments »

Nach einem halben Jahr in Berlin bin ich wieder in Moskau. Ab August 2011 arbeitete ich f�r das Goethe-Institut Moskau nun als Leiter des Projekts “L�nderportal Russland” und werde noch �fter in dieser Stadt sein. Sch�n!

Parks in Moskau:

Vorontsovskij Park / ???????????? ???? � ??????? ?????????

Vorontsovskij Park / ???????????? ???? � ??????? ?????????

Read the rest of this entry »


�koloft � �kologisches Leben in Moskau

Posted: September 21st, 2010 | Author: | Filed under: 01 Texte, 07 Alles | No Comments »

? ??????? ?????? ????????: ??????? � ????????????? ????? ? ??????

Wir befinden uns im Zentrum Moskaus, im Stadtteil Samoskworetschje, auf der vielbefahrenen Pjatnickaja Stra�e, vor einem 108 Jahre alten Mietshaus. Das Goethe-Institut Russland interessiert sich f�r ein Projekt namens �Ekoloft�. Von diesem einzigartigen und ambitionierten �kologischen Projekt trennen uns jetzt lediglich eine Eingangst�r und ein paar Treppenstufen … Lasst uns mal reinschauen!

Bitte deutsche Untertitel einschalten!

Read the rest of this entry »


Hallo, Moskau!

Posted: June 28th, 2010 | Author: | Filed under: 06 Arbeit, 07 Alles | No Comments »

Ab heute arbeite ich als Assistent im Projekt “L�nderportal Russland” des Goethe-Instituts Moskau. Hin und wieder bin ich hier vor Ort pr�sent. Die Stadt ist sch�n und scheint seltsam vertraut zu sein.

Erste Fotos:

Das erste Foto �berhaupt...

Das erste Foto �berhaupt...

Read the rest of this entry »


Paralleles Kino Evgenij Kondrat’evs – Magisterarbeit ist abgegeben!

Posted: September 3rd, 2007 | Author: | Filed under: 01 Texte, 07 Alles | No Comments »

Paralleles Kino Evgenij Kondrat’evs
Archetypen im dualen debilen Film

Magisterarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Magister Artium (M.A.) im Fach Russistik

Abstract: Die vorliegende Arbeit stellt eine Untersuchung des zehn min�tigen Films “Storonnik ol’fa” aus dem Jahre 1987 von Evgenij Kondrat’ev dar. Vorangestellt ist eine An�n�herung an die Szene des Parallelen Kinos in der sp�ten Sowjetunion und im neuen Russland, an deren technologische Basis und Personennetzwerke. An diese �bersicht schlie�en sich das theoretische Grund�werk und die Besonderheiten dieses Films an, die seiner analytischen Segmentierung zugrunde gelegt werden. Die entworfene hi�er�ar�chi�sche Struktur aus Archetypen, Mikro�narrativen, somatisch-motorischen Seg�men�ten und Konnotationsreihen seziert ferner diesen dualen aus Direktanimation und Ka�me�ra�realit�t zusammengesetzten Film anhand von zwei Beispielarchetypen: des Ar�che�typs des Kampfes und des Archetyps des Einverleibens. Die Zuordnung der Inter�dependenz einzelner Verfahren und Ausdrucks�ebenen, derer Resonanz- bzw. Kon�kur�renz�verh�ltnise in sequenzieller Reihenfolge oder simultaner �berlagerung zu archetypischen Einheiten hilft dabei einer ganz speziellen �sthetik dieses komplexen, undeterminierten Film Kondrat’evs auf die Spur zu kommen.

Magisterarbeit - Paralleles Kino Evgenij Kondrat'evs

Magisterarbeit - Paralleles Kino Evgenij Kondrat'evs

Humboldt-Universit�t zu Berlin
Philosophische Fakult�t II
Institut f�r Slawistik
Eingereicht von Andreas Fertig
Wissenschaftlicher Betreuer: Prof. Dr. Georg Witte
Zweitkorrektur: Prof. Dr. Sylvia Sasse
Tag der Abgabe: 03. September 2007